Frischkost

Ernährungspraxis

Gesundheit im Nabel

Gesundheit im Nabel

Samen legen die Qualität der Früchte, die einmal geerntet werden fest.

 

Der Nabel steht für die Nahrung, die wir im Mutterleib über die Nabelschnur erhalten haben.

 

Wie sich unsere Eltern, Großeltern etc. ernährt haben, hat Auswirkungen auf die Beschaffenheit unseres Körpers. Was wir heute essen, kann morgen schon ein Bestandteil unserer Kinder werden.

 

Deshalb ist es wichtig sich bereits heute, wenn Sie noch kein Baby erwarten, so gut zu (er-)nähren, dass Ihrem Körper all die Bausteine zur Verfügung stehen, die er braucht um einen gesunden, starken neuen Körper zu formen.

 

Pflegen Sie Ihren Körper gut, denn Sie haben nur einen!

Unternehmen Körper

Genau wie ein Arbeitgeber seine Angestellten regelmäßig für ihre Leistungen bezahlen sollte, möchte auch jede einzelne Zelle unseres Körpers für ihre Arbeit bezahlt werden. Wenn nicht genug "Gehalt" bzw. "Futter" für alle Zellen vorhanden ist, so muss eine Entscheidung getroffen werden. Welche Abteilungen sollen mit den knappen Lebensmittelvorräten versorgt werden? Die Leber, das Gehirn, die Nieren, das Blut, die Nieren, der Darm, die Haut oder die Nerven? Vor diesen Entscheidungen steht unser Körper jeden Tag, wenn eine Nährstoffversorgung für alle Abteilungen nicht gesichert ist. Bekommen die einzelnen Abteilungen keine oder nur sehr wenig Nahrung, kann die Arbeit nur unzulänglich oder aber gar nicht mehr erledigt werden. Hält dieser Zustand zu lange an, ist das Ergebnis Krankheait und Tod.

 

Als Arbeitgeber würden Sie doch ihre Angestellten ordentlich bezahlen und genau das hat Ihr Körper auch verdient.

 

Als Ernährungsberaterin, die Unternehmensberaterin Ihres Körpers stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung und erarbeite mit Ihnen einen Weg zu mehr Wohlbefinden.

Pflege

Genau wie eine Pflanze, benötigt unser Köprer Pflege um gegen "Schädlinge", negative Umwelteinflüsse gewappnet zu sein und seine Aufgaben richtig zu erfüllen.

 

Lebensmittel - Mittel zum Leben

Ernährungsberatung

  • Schwangerschaft
  • Stillzeit
  • Säuglinge, Kleinkinder & Kinder
  • Jugendliche
  • Alter
  • Krankheit
  • Beschwerden